Evangelische lutherische Kirchengemeinde Allendorf (Eder)

Herzlich Willkommen!

Lebenshauskapelle Osterfeld

Unserem Leben tun Räume gut. Eine Küche zum Kochen, ein Schlafzimmer zum Ruhen, ein Wohnzimmer zum Leben, ein Keller für die Vorräte, eine Garage für das Auto. Und für den Glauben, die Begegnung mit Gott, das Hören, das Beten? Natürlich ist das überall möglich und doch sind besondere Räume dafür besonders wertvoll und gut. Es ist gut, wenn es Räume gibt, die nur einem Zweck dienen: Gebet und Gottesdienst. So hat sich der Lebenshausverein im Jahr 2000 dafür entschieden, eine kleine Kapelle zu bauen.



2001 haben wir mit dem Bau der Kapelle begonnen und an Pfingsten 2002 wurde die Kapelle feierlich eingeweiht und in Dienst genommen. Sie soll ein Raum sein, der ganz der Begegnung mit Gott dient.

Die Lebenshausarbeit hat mit der Kapelle einen Raum der Stille und des Gebetes, der gerne von den Gästen genutzt wird.

Die Menschen in Osterfeld bekamen mit der Kapelle eine kleine Kirche für das Dorf. Am zweiten Sonntag im Monat, um 9.15 Uhr, lädt nun die Kirchengemeinde immer zum Gottesdienst ein. Die kleine Glocke mit der Inschrift „Ihr sollt leben“ läutet am Abend eines jeden Tages und zu den Gottesdiensten.

    

Tagsüber ist die Kapelle immer offen. Wer möchte, kann dieses Haus gerne aufsuchen, darin verweilen und zur Ruhe kommen. Die Blicke können im Raum wandern, von der Bruchsteinwand, mit dem Rad-Kreuz, zum Altar und Lesepult, die aus einem Fischmotiv gestaltet wurden, weiter zur Dachkonstruktion, die die Blicke nach oben zieht. Ein schwere, rote Tür empfängt und entlässt alle Besucher. So kann, wer möchte, die Botschaft des Raumes erkunden.


http://www.lebenshaus-osterfeld.de/